Webstatistiken mit Piwik

Piwik

Die Reichweitenanalyse mit Google Analytics und ein datenschutzkonformer Einsatz war einige Zeit sehr umstritten.

Laut der Entscheidung des DĂĽsseldorfer Kreises im November 2009 fĂĽr eine datenschutzkonforme Ausgestaltung der Reichweitenmessung bei Internetangeboten waren sehr viele Auflagen zu ErfĂĽllen.

Wer zB anonymizeIp()“, um die IP-Adressen der Besucher zu maskieren nicht verwendet hatte, sollte alle aufgezeichneten Statistiken, die bis zu diesem Zeitpunkt erhoben wurden, komplett löschen.

Was sind die Alternativen?

Wir nutzen seit vielen Monaten Piwik statt Google Analytics um Informationen ĂĽber unsere Besucher und Klicks zu erhalten.

Es gibt einige Vorteile fĂĽr uns. Piwik wird auf unserer eigenen Infrastruktur ausgefĂĽhrt und keine Daten landen bei einem fremden Dienstleister. Alle datenschutzrechtlich relevanten Funktionen sind bereits enthalten.

Siehe auch DatenschĂĽtzer empfehlen Piwik zur Webanalyse bei Heise online .